Spende der Volksbank

Anlässlich des Weher Dorfabends Ende Juni übergab Sascha Hiller für die Volksbank Lübbecker Land einen symbolischen Scheck über 500,- € an Friedrich Schepsmeier, den Vorsitzenden des Heimatvereins Wehe. Da jetzt die Entscheidung über die Verwendung dieser großzügigen Spende gefallen ist, informierte sich Sascha Hiller an der Bockwindmühle über die Planungen und den Beginn der Arbeiten.

Helmut Klasing als Sprecher der Mühlengruppe, Friedhelm Hodde und Schepsmeier erklärten, dass nun die schon länger angedachte Renovierung der Scheune in Angriff genommen werden kann. Rechtzeitig zur Veranstaltung mit Marie Diot am 20. September sollen die Wände frisch gestrichen, der Fußboden grundgereinigt und neue Fußleisten angebracht sein. Für künstlerische Ausstellungen sind auch geeignete Hängungshilfen und Ergänzungen zur Beleuchtung vorgesehen. „Die Scheune kann so zur Kulturscheune werden und ergänzende Angebote neben den Mahl- und Backtagen ermöglichen – durch viel ehrenamtliche Arbeit und eben durch die Spende der Volksbank,  bedankte sich Friedrich Schepsmeier.

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang