Wehes Friedhof in neuem Glanz

24.11.2018 BR

Am Samstag wurde in Wehe auf dem Friedhof eine Allee gepflanzt und jeder Verein übernimmt eine Patenschaft!

Insgesamt 20 Bäume bekamen auf dem Friedhof in Wehe einen neuen Platz. Eine Allee schmückt nun den Weg vom Eingang bis zum Ehrendenkmal auf der anderen Seite und man kann bereits jetzt erahnen, dass der Charakter einer Parkanlage entsteht, wenn die Bäume erst einmal etwas gewachsen sind. Auf Wunsch vieler Bewohner wurde diese Allee wieder angelegt und alle Vereine in Wehe haben sich bereit erklärt für jeweils einen Baum die Patenschaft zu übernehmen. Damit einher geht nicht nur eine finanzielle Unterstützung, sondern auch die Pflege und Erhaltung in der Zukunft.

Den Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung konnte man am Samstag bei der „Aktion Bäume pflanzen“ gut erkennen. Von jedem Verein waren Mitglieder gekommen, um die Bäume einzusetzen. Da geht alles Hand in Hand und auch für die Verpflegung wurde zum Beispiel durch Renate Windhorst mit einer Suppe zum Mittag gesorgt.

Bereits in den letzten Wochen hatte sich viel am Friedhof getan, denn im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzepts (DIEK) wurde die Erneuerung des Friedhof Vorplatzes aufgenommen und eine Friedhofskommission gegründet. Unter der Leitung von Helmut Klasing wurden bereits 1200 Stunden ehrenamtliche Arbeit in die Erneuerung gesteckt. Dies nicht genug, konnten die Weher Bürger unabhängig von der DIEK Förderung motiviert werden in weiterer freiwilliger Arbeit den Friedhofsweg neu zu pflastern. Zusammen mit den neuen Bäumen wird nun nicht nur der Vorplatz sondern der gesamte Friedhof im neuen Glanz erscheinen.

 

 

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang